+++ Da sind wir: Melde dich gleich an und dein Verdienst auf port2 kann beginnen!



Schon gewusst?

Besucht doch auch mal unseren Chat.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Angebot

Die Benja Ads GmbH bietet unter der URL www.port2.de, im folgenden port2 genannt, eine Plattform für die Rückvergütung von Aktionen bei angebotenen Partnerprogrammen (Aktionen) an.

§2 Definition

Der Vertragspartner nimmt diese Dienstleistung als Programmteilnehmer (im folgenden Benutzer) von Aktionen in Anspruch.

§3 Vertrag

Vertragspartner von port2 können nur voll geschäftsfähige natürliche Personen mit angemeldetem Wohnsizt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein.
Pro Haushalt ist nur ein Benutzerkonto gestattet.
Das Benutzerkonto ist an die Person gebunden, welche die Anmeldung durchgeführt hat und nicht übertragbar!

§4 Verbindlichkeit

Mit der Anmeldung bei port2 begründet der Vertragspartner ein Vertragsverhältnis mit der Benja Ads GmbH und erkennt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als allein gültig und rechtsverbindlich für das Vertragsverhältnis und alle weiteren Aktionen an. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden nicht Bestandteil der Vertragsbeziehung, ihnen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

§5 Erfolg und erfolgsbezogene Abrechnungen

Der Benutzer erhält lediglich dann eine Rückvergütung, wenn durch die von ihm getätigte Aktion vorher definierte Erfolgsziele erreicht wurden. Diese Erfolge stellen die Abrechnungsgrundlage dar und sind in Paragraph §6, §7 und §8 definiert.

§6 Lead

Die Aktionslinks von port2 führen zu einem Angebot eines Partners an dem der Benutzer teilnehmen kann. Dieses Angebot kann u. a. eine Registrierung, Informationsanforderung, Bestellung oder ein Kauf sein. Als Erfolg wird eine abgeschlossene Handlung durch einen Benutzer gewertet, die mit einer vom Umsatz unabhängigen Provision vergütet wird.
Der Benutzer verpflichtet sich nur seine eigenen und echten Daten zu benutzen.

§7 Double Optin-Verfahren

Bezeichnung für das Anmeldeverfahren, bei dem sich der Benutzer von sich aus für einen Newsletter anmeldet oder an einem Gewinnspiel teilnimmt und vom Dienstanbieter eine Bestätigungsemail mit der Aufforderung um nochmalige Bestätigung der Anmeldung erhält. Ebenso garantiert der Benutzer bei bestätigung des Double Optin Verfahren die Richtigkeit der angegeben Daten. Ebenso ist das Benutzen von E-Mailadressen, die nur für einen geringen Zeitraum bestehen oder keine Identifikationsmöglichkeit bieten, um den Account zu personalisieren. Diese Art von E-Mailadressen fallen unter den Begriff "Trashmails".

§8 Referal Vergütung

Bezeichnet die prozentuale Beteiligung am Gewinn den der geworbene Benutzer auf port2 erzielt. Dieser Prozentsatz ist 10 Prozent und kann jederzeit der Marktlage beliebig angepasst werden.

§9 Vergütung

Guthaben wird dem Benutzerkonto für jede erfolgreich getätigte Aktion an einer Aktion gutgeschrieben. Erfolg wird hier durch §5, §6, §7 sowie §8 definiert.

§10 Auszahlung

Die Auszahlung durch port2 erfolgt ab einem Betrag von 5,00 Euro. Dazu muss der Benutzer die Auszahlung manuell beantragen.
Durch das Absenden der Auszahlungsanforderung bestätigt der Benutzer das Guthaben durch Einhaltung der Paragraphen §5, §6, §7 sowie §8 erlangt zu haben.

§11 Haftung

port2 haftet nicht für Schäden die durch die Teilnahme an Aktionen entstehen.

§12 Datenschutz

Es werden private Daten des Benutzers gespeichert. Die Daten werden gespeichert bis port2 seinen Dienst aufgibt, der Benutzer sein Benutzerkonto auflöst oder das Benutzerkonto von port2 gesperrt wird.

§13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.